Ich packe meinen Koffer...

Schon gemerkt? It's Frühling! Ich kann wie jedes Jahr die einmal verwendete Vogelfuttertüte wegschmeissen und darf wieder anfangen Taschen zu packen. Denn es wird ja wieder wild geheiratet. Hab zwar schon vereinzelt Hochzeiten dieses Jahr fotografiert, aber so richtig beginnt die Saison ja erst mit dem ersten Film :) Also hiess es heute Abend: Tasche packen für die erste Fusion in München.


Aber das sind ja Dinge die nimmt jeder so mit wie es ihm passt und er damit zurecht kommt. Dinge die meines Erachtens jeder mit haben soll sind diese Freunde:



Wärmepflaster. Ich liebe Wärmepflaster. Spiegelreflexkameras die filmen können sind toll. Aber echte Wunder sind ABC Wärmepflaster!!! Wer wie ich viel am PC sitzt, den überkommt manchmal ein Rückenschmerz mit dem man einfach keinen 12h Drehtag übersteht. ABC drauf und schwuppdiwupp - alles wieder gut.

Gaffa: no comment.

Das sind zwei Dinge die mir irgendwann von irgendwelchen Kollegen empfohlen wurden. Da ich wahnsinnig neugierig bin: was gibt's noch was man immer dabei haben muss??? Egal ob man damit seine Kamera reparieren kann - oder das Brautkleid flicken - oder einfach nur um die Situation zu ertragen, wenn es irgendwo heissen sollte "Jetzt brauchen wir 12 Stühle" ...

Ach ja... und ich brauche auch immer mindestens eine Hymne. Zum Beispiel die hier:




Teilen

10 replies | Antworten


  1. Konrad schreibt am 07.04.2010, 23.03 Uhr

    Ach Update: REDBULL !!!! Ohne den Mist wäre so manche Nachtfahrt frühzeitig beendet.

  2. Yvonne Zemke schreibt am 07.04.2010, 23.09 Uhr

    Nadel und Faden, Sicherheitsnadel, Feuerzeug oder alternativ Streichhölzer - und für mich Wasabi-Nüsse für die Heimfahrt - davon bleibe ich gezwungenermaßen wach ;-)

  3. Konrad schreibt am 07.04.2010, 23.14 Uhr

    Wasabi-Nüsse?? Werd ich probieren!!

    Aber was machst du mit dem Feuerzeug? Und Nadel und Faden? Brautkleid flicken nachdem du es abgefackelt hast??

    :D

  4. Torsten Kärsch schreibt am 07.04.2010, 23.35 Uhr

    moin moin!

    Persönliches Gusto was bei mir nicht fehlen darf: GUMMIBÄRCHEN. HARIBO. Ist immer irgendwo ein kleines Tütchen dabei..im Sakko..im Auto...in der Kameratasche. Eher für mich, manchmal für die Braut, selten für den Bräutigam.

  5. Yvonne Zemke schreibt am 08.04.2010, 11.37 Uhr

    Nein, trash-the-dress am Hochzeitstag ist nicht so mein Ding;-)Das Feuerzeug ist vielseitig einsetzbar. Manchmal hat der Bräutigam keines dabei, möchte aber in der Aufregung vielleicht schnell eine Zigarette rauchen. Ein anderes Mal hängt noch an Kleidungsstücken ein Etikett und keine Schere ist zur Hand, dann kann man den Faden oder auch den Kunststoff damit trennen.
    Nadel und Faden: bei einer Hochzeit ist der Braut kurz vor dem ersten Tanz der Knopf für die Schleppe abgerissen - mit Schleppe konnte sie nicht tanzen. Aber ich weiß natürlich nicht, ob Du einen Knopf annähen kannst ;-)
    Eines hatte ich noch vergessen: Sicherheitsnadel - auch vielseitig einsetzbar. Widerspenstiges Einstecktuch beim Bräutigam fixieren oder das kleine Blumengesteck für den Bräutigam anbringen - die vorhandenen Nadeln sind manchmal einfach zu klein.

  6. Konrad schreibt am 08.04.2010, 11.50 Uhr

    Yvonne, der Hochzeitsengel !! :)

    Und hey, klar kann ich einen Knopf annähen!!! Ob er 2 min hält is ne andere Frage :D


    @gummibärchen die mit Prickeln drin pushen vermutlich besonders.

  7. Stefan von hochzeitsvideo.de schreibt am 10.04.2010, 09.14 Uhr

    Ohrenstöpsel hab ich noch nicht gelesen. Hab ich selten gebraucht, aber da wo sie zum einsatz kamen, konnte ich sicher den ein oder Hörsturz vermeiden. Ansonsten fehlt dir immer noch der Westfalia Bus mit Bett, Kühlschrank und TV, bevor es in die Leitplanke geht, aber wie ich dich kenne arbeitest du daran... ;-).

    Vorher gabs oft den Bongo Song von Safri Duo...

    Achja, auf der Heimfahrt hat sich meist AC/AC bewährt...i´m on Highway to Hell...

  8. Konrad schreibt am 12.04.2010, 07.49 Uhr

    Ohrenstöpsel... u r right!!!

    Am Bus arbeite ich nich wirklich. Oder meintest du dass ich daran arbeite in die Leitplanke zu rasen. Das schon eher :D :D

  9. Stefan von hochzeitsvideo.de schreibt am 12.04.2010, 09.51 Uhr

    Ich meinte, das du aufhörst an der Leitplanke zu arbeiten. Das Thema Konrad im Auto wäre mittlerweile schon filmreif und ich bin mir sicher, das ich einen grossen Teil der stories gar nicht kenne...

  10. Sebastian Sachs schreibt am 29.07.2016, 09.36 Uhr

    Ohne mein Gafferband gehe ich nicht aus dem Haus - ein muss in meiner Fototasche :)

    Ach ja und vergesst nicht eure Kamera ;)

    Liebe Grüsse Sebastian



Name*
Vorname *
Email
Homepage
commentary | Kommentar.*
Telefon
Security-Code *